Wenn mehr als eine Person einen Rechner nutzt, stellen sich viele die Frage: Was muss ich tun, damit der andere meine Mails nicht lesen kann? Bei Windows 8 und Windows RT ist das ganz einfach: Jeder Benutzer erhält ein eigenes Konto mit eigenen Einstellungen, Dateien und vielem mehr.

Jedem sein eigenes Konto

Mit separaten Benutzerkonten kann nicht nur jeder Anwender des Gerätes die Einstellungen, beispielsweise mit eigenem Desktophintergrund und Bildschirmschoner, festlegen, sondern es lässt sich steuern werden, auf welche Dateien und Apps die jeweiligen Benutzer zugreifen und welche Änderungen am PC vorgenommen werden können. Das ist insbesondere sinnvoll, wenn Sie sich ein Gerät mit Ihren Kindern teilen oder ein Gastkonto einrichten möchten.  So haben die verschiedenen Anwender beispielsweise alle Personalisierungsvorteile, aber keinen Zugriff auf E-Mail, Onlinekonten, Dokumente usw. der jeweils anderen Anwender. 

Dabei können Sie aus zwei Arten von Benutzerkonten wählen: Ein lokales Konto auf dem PC oder ein Microsoft-Konto. Letzeres kann im Gegensatz zum lokalen Benutzerkonto auf allen von Ihnen verwendeten Geräten mit Windows 8 undWindows RT genutzt werden.

Ein Microsoft-Konto einrichten

Bei einem Microsoft-Konto handelt es sich um eine E-Mail-Adresse und ein Kennwort zum Anmelden bei Windows. Als E-Mail-Adresse können Sie jede beliebige verwenden, wenn Sie die mit einem Microsoft-Konto verbundenen Kommunikationmittel jedoch voll ausschöpfen möchten, nutzen Sie am besten die E-Mail-Adresse, die bereits für die Kommunikation mit Freunden und für die Anmeldung auf Ihren Lieblingswebsites verwenden. Wenn Sie sich an Ihrem PC mit einem Microsoft-Konto anmelden, verbinden Sie Ihren PC mit den Personen, Dateien und Geräten, die Ihnen wichtig sind. 

Bei der Anmeldung mit einem Microsoft-Konto wird Ihr PC mit der Cloud verbunden - mit folgenden Vorteilen:

  • Die Kontaktinformationen und der Status Ihrer Freunde werden automatisch mit Plattformen wie Outlook.comFacebookTwitter und LinkedIn abgeglichen.

  • Sie können auf Ihre Fotos, Dokumente und anderen Dateien in SkyDrive, auf Facebook und Flickr zugreifen und diese teilen.

  • Ihre persönlichen Einstellungen, einschließlich Designs, Spracheinstellungen, Browserfavoriten und der meisten Apps, werden mit allen PCs und Tablets mit Windows 8 oder Windows RT synchronisiert.

  •  Sie können Apps aus dem Windows Store herunterladen und auf bis zu fünf Geräten mit Windows 8 und Windows RT verwenden.

Um ein Microsoft-Konto zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen sie die Charms-Leiste am rechten Bildschirmrand, tippen Sie auf "Einstellungen" und dann auf "PC-Einstellungen" ändern.
  2. Tippen oder klicken Sie auf "Benutzer" und anschließend auf "Benutzer hinzufügen"
  3. Geben Sie die Kontoinformationen des zusätzlichen Benutzers für die Anmeldung bei Windows ein: Falls der der hinzuzufügende Benutzer bereits ein Microsoft-Konto besitzt, geben Sie diese jetzt an. Falls der hinzuzufügende Benutzer noch kein Microsoft-Konto besitzt, haben Sie die Möglichkeit, jetzt ein neues Microsoft-Konto für diesen anzulegen. 
  4. Tippen oder klicken Sie auf Weiter und anschließend auf Fertig stellen.

Ein lokales Benutzerkonto erstellen

Wenn Sie sich für ein lokales Konto entscheiden, können Sie - im Gegensatz zu einem Benutzerkonto auf Basis eines Microsoft-Kontos  - nur auf diesem Gerät auf dieses Konto zugreigen. Wenn Sie mehrere Geräte verwenden, müssen Sie folglich auch auf allen ein separates Konto erstellen. Ihre Einstellungen werden auf den verwendeten PCs mit Windows 8 nicht synchronisiert. Außerdem ist Ihr PC nicht automatisch mit der Cloud verbunden - Sie kämen damit nicht in den Genuss der oben genannten Vorteile. Für das Herunterladen von Apps aus dem Windows Store ist im übrigen ein Microsoft-Konto (oder die Verknüpfung mit diesem) erforderlich.

Um ein lokales Konto zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die Charms-Leiste am rechten Bildschirmrand, tippen Sie auf Einstellungen und dann auf "PC-Einstellungen" ändern. 

  2. Tippen oder klicken Sie auf "Benutzer" und anschließend auf "Benutzer hinzufügen".

  3. Wählen Sie "Ohne Microsoft-Konto anmelden".

  4. Tippen oder klicken Sie auf "Lokales Konto".

  5. Geben Sie einen Benutzernamen für das neue Konto ein.

  6. Wenn sich die Person mit einem Kennwort anmelden soll, geben Sie das Kennwort ein, bestätigen Sie es, fügen Sie einen Kennworthinweis hinzu, und tippen oder klicken Sie anschließend auf "Weiter".

    Falls sich Ihr PC in einer Domäne befindet, können Sie diesen Schritt je nach Sicherheitseinstellungen der Domäne möglicherweise überspringen und ggf. einfach auf "Weiter" klicken. Benutzer können ihre Kennwörter auch später erstellen.

  7. Tippen oder klicken Sie auf "Fertig stellen".