Outlook.com ist der kostenlose E-Mail-Dienst von Microsoft, mit dem Sie einfach und komfortabel mit der Familie, Freunden und Bekannten in Kontakt bleiben: Mit Outlook.com können Sie aber nicht nur E-Mails schreiben, sondern auch im Posteingang mit Ihren Freunden bei Skype, Facebook und Google chatten oder auch Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien direkt im Posteingang bearbeiten. Weder Sie noch der Empfänger müssen dafür Office installieren, und Formatierungen bleiben erhalten. Jetzt erhält Outlook.com einige neue Funktionen, mit denen Sie ihr Postfach noch einfacher und schneller organisieren. Die Erweiterungen für Outlook.com werden in den kommenden Wochen ausgerollt und ergänzen die rund 600 Optimierungen, die seit dem Start von Outlook.com bereits eingeführt wurden. 

Erweiterte Regeln für mehr Ordnung im Posteingang

Bereits jetzt bietet Outlook.com clevere Funktionen für mehr Übersicht im Posteingang: Per Filter lassen sich mit nur einem Klick bestimmte Nachrichten anzeigen, beispielsweise nur ungelesene, Neuigkeiten aus Netzwerken oder E-Mails von Sendern aus Ihren Kontakten. Und über Regeln können Sie einfach E-Mails, die bestimmte Parameter aufweisen - beispielsweise von bestimmten Absendern oder mit Stichwörtern im Betreff - automatisch in Ordner verschieben, löschen, kennzeichnen und vieles mehr. Und genau diese Regeln werden nun noch einmal erweitert: Zukünftig können dabei vielfältige Regeln für die automatische Pflege des Posteingangs eingestellt werden, inklusive optional einstellbarer Bedingungen, die es in dieser Form nur bei Outlook.com gibt, beispielsweise zeitliche Beschränkungen, E-Mail-Auszählung sowie die Prüfung von gelesenen und ungelesenen Mails. So lassen sich beispielsweise Regeln wie "Ist eine ungelesene Mail älter als drei Tage und von einem Ihrer Kontakte, E-Mail als wichtig markieren und kennzeichnen."

 

Rückgängig-Funktion

Eine E-Mail aus Versehen gelöscht oder in einen Ordner verschoben? Mit der neuen „Rückgängig-Funktion” ("undo") lassen sich Versehen dieser Art mit nur einem Klick auf die entsprechende Schaltfläche (oder per Tastenkombination "CTRL+Z") ungeschehen machen. Falsch verschobene Nachrichten, gelöschte E-Mails oder zu Unrecht einsortierte Junk-Mails werden dann einfach wiederhergestellt.

 

E-Mails einfacher antworten

Mehr als acht Millionen Mal am Tag klicken Outlook.com-Anwender auf den Antwort-Knopf - das ist bald nicht mehr notwendig: Mit der Aktualisierung von Outlook.com können Mails innerhalb dieser einfach beantwortet und fortgesetzt werden, ohne dabei eine neue Mail-Ansicht aufrufen zu müssen ("In-line reply").

Chatten leicht gemacht

Dank mehrere Verbesserungen ist es jetzt noch leichter, mit Freunden via Outlook.com zu chatten. So ist die Chat-Funktion nun wesentlich einfacher zu finden: Direkt beim Blick auf Ihren Posteingang, sehen Sie, welche Freunde und Kontakte verfügbar sind. Eine Unterhaltung ist dann nur noch einen Klick entfernt.

 

Weitere Tipps zu Outlook.com finden Sie auch in den Tipps zu Outlook.com.